Aktuelles

Erneute Zertifizierung der ServiceQualität für das Kongresshaus Rosengarten

urkundenuebergabe sservie qBayerns Wirtschafts- und Tourismusstaatssekretär Franz Josef Pschierer und die Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern, Angela Inselkammer, haben im Rahmen der HOGA – Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung in Nürnberg dem Kongresshaus Rosengarten erneut das Zertifikat der ServiceQualität Deutschland in Bayern verliehen. Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde das Kongresshaus Rosengarten für weitere drei Jahre mit einem hervorragenden Ergebnis ausgezeichnet.

Mit Blick auf die ServiceQualität Deutschland in Bayern bemerkt Pschierer: „Das Dienstleistungsbetriebe und Gastgewerbe maßgeblich dafür verantwortlich sind, dass die Tourismusbranche in Bayern hervorragend abschneidet. Unsere Betriebe in Hotellerie und Gastronomie verbessern laufend Service und Dienstleistungen. Sie haben die Zeichen der Zeit erkannt: nur mit einer ausgezeichneten Leistung, Qualität und herausragendem Service können sie dauerhaft am Markt bestehen. Dass wir heute auch touristische Einrichtungen, ein Museum sowie ein wissenschaftliches Institut mit diesen Zertifikaten ehren, beweist, dass Service und Dienstleistung am Kunden nicht nur unseren gastgewerblichen Betrieben ein wichtiges Anliegen ist.“
In ihrem Grußwort betont Inselkammer, dass der Bayerntourismus und die Dienstleistungsbranche auch künftig konsequent auf Servicequalität setzen.

„Servicequalität ist das entscheidende Wettbewerbsinstrument der Zukunft und ein wichtiger Gästebindungsfaktor. Die Auszeichnungen signalisieren dem Kunden, dass er an erster Stelle steht. Sie heben das Image der einzelnen Einrichtungen und stärken den Ruf Bayerns als Urlaubsland erster Güte.“

Das gesamte Kongresshaus Rosengarten-Team freut sich sehr über die erneute Auszeichnung und wird auch weiterhin daran arbeiten, den Servicegedanken stetig zu optimieren und so die Kundenzufriedenheit im Veranstaltungsbereich zu erhöhen. Eine bessere Dienstleistung verspricht begeisterte Kunden, motivierte Mitarbeiter, zufriedene Geschäftspartner und somit eine nachhaltige Verbesserung des Angebotes.


 

Highlights im Coburger Veranstaltungskalender 2017

Ein Jahr der Jubiläen im Kongresshaus Rosengarten

2017 wartet mit mehr als einem bedeutenden Jubiläum auf. Das Kongresshaus Rosengarten selbst begeht in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum als modernisierter Bau, der vom renommierten Architekten Hans-Busso von Busse zwischen 1985 und 1987 zu einem innovativen Kongress- und Eventhaus umgedacht worden war. Seit seiner Wiedereröffnung hat das Haus bis heute mehr als 2 Mio. Besucher in über 10.000 Veranstaltungen empfangen – eine ansehnliche Bilanz, die für das kommende Jahrzehnt eine mehr als gebührende Vorlage liefert.
Das Veranstaltungsjahr 2017 tritt, dem Jubiläum angemessen, mit zahlreichen Konzerten, Comedy- und Kabarett-Abenden, Veranstaltungen und Tagungen hochkarätig besetzt und vielgestaltig auf. Zu den Bühnengrößen, die 2017 im Coburger Kongresshaus allein aus der 1. Liga des deutschen Kabaretts auf der Bühne zu sehen sein werden, gehören unter anderem Erwin Pelzig, Urban Priol, Werner Schmidbauer, Harry G., Olaf Schubert und Rüdiger Hoffmann.
Einen weiteren Anziehungspunkt im Coburger Eventkalender 2017 stellt das weltweit gefeierte 500-jährige Reformationsjubiläum dar, das durch die Bayerische Landesausstellung „Ritter, Bauern, Lutheraner“ in der Veste Coburg und der Coburger Kirche St. Moriz umfassend gewürdigt wird. Vom 9. Mai bis 5. November 2017 stehen mit diesen beiden Veranstaltungsorten zwei Originalschauplätze aus Luthers Leben im Fokus, die seine Person und sein Wirken auf vielschichtige Weise beleuchten.
Anlässlich des Lutherjahrs und als Auftakt der örtlichen Festivitäten empfängt das Kongresshaus Rosengarten vom 26. bis 30. März die Bayerische Landessynode mit dem Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.

Kongresshaus Rosengarten "fairpflichtet" sich

Logo fairpflichtetDas Kongresshaus Rosengarten hat sich mit der Unterzeichnung der Unterstützungserklärung dem freiwilligen Nachhaltigkeitskodex „fairpflichtet“ angeschlossen. Dieser Zusammenschluss der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche wurde von den beiden größten Branchenverbänden, dem German Convention Bureau e. V. (GCB) und dem Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) ins Leben gerufen.

Die teilnehmenden Unternehmen verfolgen das stetige Ziel, unternehmerische Verantwortung für Nachhaltigkeit im Unternehmen und bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen einzubeziehen.

Der Nachhaltigkeitskodex setzt sich aus zehn Leitlinien und konkretisierenden Leitsätzen zusammen. Diese dienen dem Veranstaltungshaus als Richtlinie zum nachhaltigen Handeln in allen relevanten ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten.


Weitere Informationen zum Nachhaltigkeitskodex finden Sie unter www.fairpflichtet.de.

  Urkunde



Stellenangebote

Das Kongresshaus Rosengarten ist neben dem Landestheater Coburg der kulturelle Mittelpunkt der Stadt Coburg mit jährlich über 400 Veranstaltungen im Seminar-, Tagungs-, Kongress-, Kultur- und Messebereich.

Zur Verstärkung unseres serviceorientierten Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


Bürokraft mit Vertriebs- und Marketingaufgaben (m/w) in Teilzeit

Stellenwert: EG 5 TVöD, Arbeitszeit: 19,5 Std./Wo.

Zunächst befristet für 1 Jahr, Weiterbeschäftigung möglich

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:
  • Kaufmännische Abwicklung, Organisation und Betreuung von Veranstaltungen
  • Durchführung von Akquise-Maßnahmen in Abstimmung mit der Marketingleitung
  • Bearbeitung von Kundenanfragen, Mietverträgen und Rechnungen
  • Zusammenarbeit mit anderen Dienstleistern und Kooperationspartnern
  • Allgemeine Büro- und Sekretariatsaufgaben
Änderungen im Tätigkeitsfeld bleiben vorbehalten.

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet:
  • Abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Veranstaltungskauffrau/-mann, Hotelkauffrau/-mann oder vergleichbare Qualifikation
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch)
  • Serviceorientierter Umgang mit Kunden
  • Sichere sprachliche Ausdrucksfähigkeit
  • Effizientes und zielorientiertes Arbeiten
  • Hohes Engagement und selbständige Arbeitsweise
  • Organisationstalent
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Interessierte Bewerber/innen bitten wir, sich bis 21.07.2017 mit einer vollständigen Bewerbung, vorzugsweise per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), oder per Post an das im Personal- und Organisationsamt der Stadt Coburg, Markt 1, 96450 Coburg, zu bewerben.

Für Fragen stehen Ihnen gerne Frau Karin Schlecht, Betriebsleiterin des Kongresshaus Rosengarten,  Tel. 09561/8283-10, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und die Leiterin des Personal- und Organisationsamtes, Fr. Muckelbauer, Tel. 09561/89-1100 zur Verfügung.

Kontakt

Kongresshaus Rosengarten
Berliner Platz 1 • 96450 Coburg
Tel. +49 (0) 9561 8283-0
Fax +49 (0) 9561 8283-84
info@kongress.coburg.de

Wir sind für sie da

  • Montag - Donnerstag 08:30-16:00 Uhr
  • Freitag 08:30-12:00 Uhr
Zusätzlicher Bürodienst bei Veranstaltungen.
Service Hotline  Tel: 09561 8283 0